• Portofrei ab CHF 70.-- (CH/FL)

  • Kauf auf Rechnung möglich! (CH/FL)

  • Beratung: 044 383 35 30

  • Drogerie mit Ladenlokal

Magazin "Meine Gesundheit"

Die interessante Zeitschrift "Meine Gesundheit" erscheint 6x im Jahr und kann bei uns in der Drogerie gratis bezogen oder hier online gelesen werden. Ab sofort wartet zudem die neue App auf Sie. Die App ist kostenlos und über den iTunes-Store oder via Google Playstore erhältlich.

Wenn Sie keinen Jahreskalender von uns bezogen haben, können Sie so trotzdem von unseren Aktivitäten profitieren. Entsprechende Gutscheine finden sich in der App und lassen sich ganz einfach einlösen: Bon anklicken und Ihr Gerät bei uns in der Drogerie zeigen und von der Aktion profitieren.

Zudem sind alle 56 Standorte unserer vernetzten Drogerie-Kollegen mit Distanzangaben aufgelistet. Wenn wir nicht die Drogerie in Ihrer Umgebung sind, finden Sie mittels der App eine Drogerie, die ebenfalls dieselben Aktivitäten und Aktionen durchführt, mit Lageplan, Öffnungszeiten und Kontaktangaben.

Die App bietet noch mehr. So sind Sie steht’s mit den wichtigsten Gesundheitstipps versorgt. Aktuelle Themen, wie z.B. Heuschnupfen oder Grippesaison werden zur Jahreszeit und den Bedürfnissen der Kundschaft angepasst.

Laden Sie die App herunter und profitieren Sie von den Angeboten.

dromenta-meine-gesundheit-app-download iphone-app android-app

Die interessante Zeitschrift "Meine Gesundheit" erscheint 6x im Jahr und kann bei uns in der Drogerie gratis bezogen oder hier online gelesen werden.  Ab sofort wartet zudem die neue App... mehr erfahren »
Fenster schließen
Magazin "Meine Gesundheit"

Die interessante Zeitschrift "Meine Gesundheit" erscheint 6x im Jahr und kann bei uns in der Drogerie gratis bezogen oder hier online gelesen werden. Ab sofort wartet zudem die neue App auf Sie. Die App ist kostenlos und über den iTunes-Store oder via Google Playstore erhältlich.

Wenn Sie keinen Jahreskalender von uns bezogen haben, können Sie so trotzdem von unseren Aktivitäten profitieren. Entsprechende Gutscheine finden sich in der App und lassen sich ganz einfach einlösen: Bon anklicken und Ihr Gerät bei uns in der Drogerie zeigen und von der Aktion profitieren.

Zudem sind alle 56 Standorte unserer vernetzten Drogerie-Kollegen mit Distanzangaben aufgelistet. Wenn wir nicht die Drogerie in Ihrer Umgebung sind, finden Sie mittels der App eine Drogerie, die ebenfalls dieselben Aktivitäten und Aktionen durchführt, mit Lageplan, Öffnungszeiten und Kontaktangaben.

Die App bietet noch mehr. So sind Sie steht’s mit den wichtigsten Gesundheitstipps versorgt. Aktuelle Themen, wie z.B. Heuschnupfen oder Grippesaison werden zur Jahreszeit und den Bedürfnissen der Kundschaft angepasst.

Laden Sie die App herunter und profitieren Sie von den Angeboten.

dromenta-meine-gesundheit-app-download iphone-app android-app

2017 Mai | Meine Gesundheit Magazin Ausgabe 3

Willkommen im Wonnemonat Mai. Eine unbeschwerte Jahreszeit beginnt. Die Zeit der Wonnen startet,
frei übersetzt, die Phase der Lieblichkeit. Der Begriff geht auf Kaiser Karl den Grossen zurück, der im 8. Jahrhundert nach Christus befahl, diese Periode als «Wonnemond» zu bezeichnen. Doch wie vieles 
im Leben hat auch er es ganz anders gemeint, als wir es heute verstehen. Ihm ging es nicht um die Lieblichkeit und das Schöne, die wir in der erwachenden Natur wiedererkennen. Karl der Grosse sprach pragmatisch vom Mai als «wunnimanot» und meinte damit den Monat der Weide. Im Mai nämlich trieben die Menschen erstmals im Jahr ihr Vieh wieder auf die Wiesen. Von Wonne keine Rede. Vor allem um Arbeit ging es. So kann man Dinge manchmal falsch verste- hen und weitererzählen, so lange, bis sie stimmen und alle daran glauben.

2017 März | Meine Gesundheit Magazin Ausgabe 2

Wissen Sie, warum der Frühling am 20. März um punkt 11.28 Uhr beginnt? Astronomisch gesehen natürlich. Der Zeitpunkt wird vom Himmel gemacht. Sonne und Erde tanzen an jenem Tag exakt so, dass Tag und Nacht gleich lange dauern. Und um 11.28 Uhr passiert die Sonne den Himmelsäquator im Frühlingspunkt. An diesem Morgen steigt der Fixstern präzise im Osten auf, abends verschwindet er ebenso genau im Westen. Unaufhaltsam. Jedes Jahr.

Das kann natürlich drastische Auswirkungen haben: Eventuell gehen Sie im Winter in eine Sitzung und kommen erst im Frühling wieder raus – und das Meeting dauert trotzdem nur gerade zehn Minuten. Fantastisch.

Meist merkt man selber ja nicht, dass soeben der Frühling begonnen hat. Dennoch wird vieles anders. Unbewusst nimmt man von diesem Zeitpunkt an wahr, dass die Tage länger hell sind.

2017 Januar | Meine Gesundheit Magazin Ausgabe 1

Sie sind hoffentlich friedlich und gelassen ins neue Jahr gestartet. Die Festtage sollen – entgegen vieler Vorstellungen – eher zur Erholung dienen und nicht durch Stress und Hetzerei dominiert werden. Auch wenn Sie das Jahr 2017 in Ruhe haben angehen können: Weihnachten, Silvester, die Familienfeier, die Ausflüge aus den Gewohnheiten gehen stets einher mit Aufregung, ob positiver oder negativer Art, bleibe dahingestellt. Klar ist, nach den Aus­ nahmezuständen hat der Januar eigentlich nur eine Aufgabe: Er soll ein bisschen Ruhe in den Alltag einkehren lassen.

2016 September | Meine Gesundheit Magazin Ausgabe 5

Alles hat ein Ende – leider auch der Sommer.

Die Ferien sind passé, die Tage werden merklich kühler. Der Herbst steht vor der Tür. Mit dem Jahres- zeitenwechsel verändern sich nicht nur Wetter und Temperaturen, sondern auch ganze Lebensumstände. In nicht wenigen Familien ziehen Kinder und Jugendliche los und besuchen erstmals Schulen, neue Klassen, Ausbildungsstätten für die Berufslehre oder ihre Studienplätze. Das hält alle Beteiligten auf Trab und kann ganz schön stressig werden.

Noch viel einschneidender sind die familiären Veränderungen, wenn ein Kind zur Welt kommt. Die Freude ist gross, die Aufregung ist es auch, doch nicht selten fordern die Neuankömmlinge die Eltern bis zum Letzten. Es ist ein Start von null auf hundert. Wie ein möglichst reibungsloser Einstieg aussehen kann, wie man sich auf die völlig neue Ausgangslage vorbereitet und welche Tipps wir für die ersten tausend Tage bereit haben – all das lesen Sie auf den folgenden Seiten in dieser Ausgabe.

2016 Mai | Meine Gesundheit Magazin

Der grossartige österreichische Satiriker und Publizist Karl Kraus (1874 –1936) sagte einst: «Kosmetik ist die Lehre vom Kosmos des Weibes.» Bei aller pointierten Brillanz, in dieser Sache fällt es uns schwer, ihm vollkommen beizupflichten, zumindest für unsere Zeit. Wir finden: Kosmetik ist heute viel mehr. So vielfältig sind die Angebote, dass ein kundiger Spurenleser nottut. Wir haben uns vor einiger Zeit bereits auf die Naturkosmetik spezialisiert. Gerne führen wir Sie durch diese besonders spannende Welt und beraten Sie persönlich..

2016 März | Meine Gesundheit Magazin

Bald hält der Frühling auch kalendarisch Einzug. Am 20. März ist es soweit. Weil unser Körper und unsere Seele gewissermassen mit den Jahreszeiten reisen, sich den klimatischen Veränderungen anpassen und auf äussere Einflüsse fein reagieren, zieht dieser Wechsel zu wärmeren Zeiten mit hoffentlich schnell zunehmender Sonnenscheindauer nicht spurlos an uns vorbei. Frühling macht glücklich – und doch bringt die Jahreszeit auch Herausforderungen. Zum Beispiel fliegen bald wieder jene Pollen, die bei vielen Menschen allergische Reaktionen auslösen. Jetzt ist noch Zeit, sich der Vorsorge zu widmen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das am besten machen. Auch für ein Anregen des Stoffwechsels ist der ideale Zeitpunkt gekommen. Eventuell starten Sie – wie wir – mit einem oder zwei Kilogramm zu viel auf den Rippen aus dem Winter...

2016 Januar | Meine Gesundheit Magazin

Willkommen im 2016. Wir hoffen, dass Sie gut gestartet sind und wir Sie auch dieses Jahr wieder mit unseren Tipps und Ratschlägen begleiten dürfen. In unserem Magazin machen wir heute den Anfang, unterstützt durch unsere Website www.meinegesundheit-online.ch, welche viel Wissenswertes bereithält. Ein Besuch lohnt sich immer. Der Dezember ist Vergangenheit. Vorbei sind die arbeitsfreien Tage zu Hause unter dem Christbaum oder zu Tisch. Sie werden sicherlich wie viele im Land fein gegessen, dann und wann einen guten Tropfen Wein genossen und ein paar Guezli genascht haben. Gut so. Doch nun – im Januar – ist die Zeit des Wiedergutmachens angebrochen. Entschlacken Sie Ihren Körper und regen Sie den Stoffwechsel Ihres Körpers an. Das wirkt sich positiv auf Ihre Grundstimmung und besonders auf das Immunsystem aus...

2015 November | Meine Gesundheit Magazin

Das Jahr neigt sich bereits dem Ende entgegen. Die letzten zwei Monate sind angebrochen. Nun ist vielleicht die Zeit, innezuhalten und Vergangenes gedanklich nochmals durchzugehen. Für viele jedoch ist es auch die Zeit, bereits auf das bald Kommende vorauszuschauen. Für das Jahr 2016 sind wir parat und der Kalender ist bereit. Unser Kalender kann mehr als nur die Tage und Wochen anzeigen. Monat für Monat bieten wir Ihnen spannende Aktionen und Geschenke an. Wie zum Beispiel im Januar. Holen Sie sich die beliebten A. Vogel Santasapina Bonbons. Zusätzlich finden Sie interessante Infos zu Gesundheitsthemen – einen «Gesundheits-Kompass» fürs 2016. Übrigens: Für all jene, die lieber auf die papierne Form des Kalenders verzichten und sich online orientieren, haben wir ebenfalls vorgesorgt. Alle unsere Angebote finden Sie auf unserer App «meine gesundheit-online». Laden Sie sich diese herunter und...

2015 September | Meine Gesundheit Magazin

Wir freuen uns, Sie bei uns willkommen zu heissen, Sie zu beraten, auf Ihre Wünsche, Probleme und Anliegen einzugehen. Zögern Sie nicht, auch mit schwierigen oder unangenehmen Themen auf uns zuzukommen. Nach Ladenschluss steht Ihnen unsere Homepage www.meinegesundheit-online.ch mit wertvollen Berichten zu Gesundheitsthemen, zur Babypflege oder mit leckeren Rezeptideen zur Verfügung. Sie finden viele Tipps und Tricks unter den jeweiligen Rubriken. Unter Umständen finden Sie in der Rubrik «Häufig gestellte Fragen» sogar eine passende Antwort auf eine Frage, die Ihnen schon länger im Kopf rumschwirrt. Und für die Kreuzworträtselfreunde lohnt es sich mitzumachen, denn wir verlosen zum Beispiel in dieser Ausgabe sieben Blutdruckmesser für den Oberarm im Gesamtwert von fast CHF 1000...

2015 Juli | Meine Gesundheit Magazin

Bald ist Ferienzeit. Die Ferien rücken näher. Höchste Zeit, dass man sich Gedanken über die Reisedestination macht und Vorbereitungen trifft. Egal wohin man reist, eines braucht man immer: eine Reiseapotheke. Schnell ist etwas passiert. Gut, wenn man die richtigen Mittel dabei hat. Je nach Ziel hat die Reiseapotheke einen etwas anderen Inhalt. Einmal überwiegt die Ausrüstung gegen Angriffe von Insektenschwärmen, ein anderes Mal sind kühlende Salben für schmerzende Wanderfüsse gefragt. Die Anordnung ist flexibel – und es ist nicht immer einfach, an die möglichen Zwischenfälle zu denken und die richtigen Dinge vorzubereiten. In unserem Geschäft beraten wir Sie gerne. Hier finden Sie das passende Reiseset, das Sie und Ihre Lieben sicher durch die schönen Tage begleitet. Damit sich Ihre Haut gut anfühlt und Sie sich umgekehrt...

2015 Juni | Meine Gesundheit Magazin

Wer liebt sie nicht, die warmen Tage des Vorsommers. Man kann in der Regel förmlich spüren, wie sich die Hitze aufbaut. Der längste Tag des Jahres rückt näher – und es steigert sich die Lust, ins Freie zu gehen und sich auch abends möglichst lange draussen aufzuhalten. Die Sonne steht so lange wie nie im Jahr am Himmel. Doch auch in diesen Tagen gilt es, einige Regeln zu befolgen. Genug Flüssigkeit sollte man immer zu sich nehmen; wenn es richtig heiss wird, ist dies besonders wichtig. Der bewusste Umgang mit der Ernährung erlangt entscheidende Bedeutung. Es lohnt, sich Gedanken über die Menüpläne zu machen und die richtigen Speisen zuzubereiten. Schwere Mittagskost beispielsweise wäre sicherlich nicht das Passende an einem hitzigen Sommertag. Nur: was ist richtig, was ist falsch? Dass die Sonneneinstrahlung nicht jeder...

2015 April | Meine Gesundheit Magazin

Die Tage werden wieder länger. Der Winter hat abgedankt. Die Temperaturen steigen. Bald blüht uns der Frühling, der uns neue Energien und Lebensgeister schenken wird. Die Vitamine fliegen einem fast schon zu – die Zahl der Sonnenstunden wächst. Und dennoch: Auch der Frühling schafft es nicht, uns vollständig mit den nötigen Vitalstoffen zu versorgen. Untersuchungen zeigen, dass gravierende Mängel weitverbreitet sind. Das ist nicht zu verharmlosen, denn daraus können Folgeerkrankungen entstehen. Über die Hälfte der Bevölkerung zeigt verschiedene Unterversorgungen: Zink, Selen, Folsäure, Vitamin D3 oder Eisen fehlen. Wir zeigen in dieser Ausgabe, was Sie dagegen unternehmen können. Mängel sind das eine, Überfluss ist das andere. Mit dem Frühling kehren Pollen zurück, fliegende Kleinstpartikel, die bei vielen Menschen...
1 von 2